Unsere Versicherungspartner

Helvetia

Die Tierkrankenversicherung der Helvetia Versicherung heißt Petcare.

Uelzener

Wir bieten Produkte der Uelzener Versicherung für Hunde, Katzen und Pferde an.

Gothaer

Auch die Gothaer Versicherung bietet Tierversicherungen für Hunde, Katzen und Pferde an.

Haftpflichtkasse

Wir haben spezielle Sondertarife für Euch mit der Haftpflichtkasse erarbeitet.

Du hast Fragen?
Ruf uns anSchreib uns

So einfach funktioniert's

Es dauert nur wenige Minuten, danach kannst Du ein Tierleben lang entspannt sein und die Zeit mit Deinem Tier in vollen Zügen genießen.
Kleintier sitzt auf Laptop
Rechenschieber Berechnung Icon
Super easy und bequem
Egal ob Du Deine Daten ändern, einen Schaden melden oder uns eine Kostenerstattung übermitteln möchtest - das alles kannst Du einfach und bequem über unsere Online-Formulare erledigen.
Sichere Verbindung Icon
Formular ausfüllen
Nach nur wenigen Klicks und den notwendigsten Eingaben in unserem Online-Formular sind Deine Änderungen und Meldungen an uns übermittelt und Du musst Dich um nichts mehr kümmern.
Auf uns verlassen können Icon
Feedback innerhalb 24h
Du erhältst innerhalb von 24 Stunden ein Feedback von uns per Mail über den Status Deiner Änderungen und Meldungen.

Die wichtigsten Fragen

Wir haben für Dich die häufigsten Fragen rund um die Tierkrankenversicherung und Tierhaftpflicht beantwortet.

Die wichtigste Hundeversicherung für Hundebesitzer überhaupt ist die Hundehaftpflichtversicherung. In einigen Bundesländern ist die Hundehaftpflicht auch bereits eine Pflichtversicherung. Bei der Anmeldung zur Hundesteuer musst Du hier einen Versicherungsnachweis der Hundehaftpflicht erbringen. Auch wenn Du in einem Bundesland wohnst, in der die Hundehaftpflicht noch keine Pflichtversicherung ist, solltest Du auf sie aber in keinem Fall verzichten.
Der Grund hierfür ist recht einfach, denn jeder Hundehalter haftet für Schäden, die sein Vierbeiner einem anderen zufügt, in vollem Umfang. Bei einem möglichen Schadensfall muss Dich auch noch nicht einmal eine Schuld treffen, denn laut dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) gilt für Dich und Deinem Hund die Gefährdungshaftung. Gehst Du z.B. mit Deinem Hund im Park spazieren und er sieht in der Ferne einen Fahrradfahrer oder einen anderen Fußgänger und vor Freude fängt Dein Hund an zu bellen – der Euch entgegenkommende Fußgänger oder Radfahrer erschrickt sich so sehr, dass er daraufhin stürzt, so bist Du haftbar zu machen. Die Behandlungskosten für eventuelle Verletzungen, Verdienstausfall und vielleicht sogar Schmerzensgeldforderungen können auf Dich zukommen, so dass hier schnell ein paar tausend Euro zusammen kommen können.
Aus diesem Grund solltest Du auf jeden Fall eine entsprechende Hundehaftpflichtversicherung haben, denn diese wehrt auch unbegründete Ansprüche für Dich ab – und Du musst Dich um nichts mehr kümmern.
Wichtig für Dich: Alle Tarife, die Du auf tierversicherung.biz im Bereich der Hundehaftpflicht findest erfüllen die gesetzlichen Mindestanforderungen, die Dir Deine Gemeinde für eine Hundehaftpflicht vorgibt bzw. Alle Tarife leisten noch weit darüberhinaus! Neben der Hundehaftpflicht solltest Du auch über eine Hunderankenversicherung für Deinen Vierbeiner nachdenken. Genau wie wir Menschen kann auch Dein Hund krank werden und Tierarztkosten können auch sehr schnell sehr hoch sein. Hier hast Du die Wahl, ob Du eine komplette Hundekrankenversicherung, wie Du sie auch selber für Dich hast, wünschst oder doch lieber „nur“ ein Absicherung vor Kosten infolge von Operationen - die sogenannte Hunde-OP-Versicherung.
Bist Du Dir unsicher welche Hundeversicherung für Dich die Richtige ist? Dann wende Dich gerne an unser Team - wir beraten Dich gerne 

Ab dem Zeitpunkt ab dem Du der Hundehalter bist brauchst Du auch eine Hundeversicherung, dies ist eigentlich der Zeitpunkt an dem Dein Hund in Deine 4 Wände einzieht. Ab diesem Zeitpunkt haftest Du auch für Schäden, die Dein Hund einem Dritten zufügt. Auch solltest Du Dir dann Gedanken um eine Krankenversicherung für Deinen Hund machen, denn auch Tierarztbesuche können sehr schnell sehr teuer werden.

Wenn Dein Hund einem Dritten einen Schaden zufügt, so musst Du dafür aufkommen – in vollem Umfang! Dabei spielt es keine Rolle ob Dich eine Schuld trifft oder nicht, denn als Hundebesitzer haftest Du nach der so genannten Gefährdungshaftung. Aus diesem Grund solltest Du auf keinen Fall auf eine Hundehaftpflicht verzichten – auch wenn sie in dem Bundesland, in dem Du wohnst, noch keine Pflichtversicherung ist.
Neben dem Ausgleich eines Schadens hat die Hundehaftpflicht noch eine weitere wichtige Funktion: Die Abwehr unberechtigter Forderungen. Sollte jemand behaupten, dass Dein Hund ihm einen Schaden zugefügt hat, dies aber nicht den Tatsachen einsprichst, so wehrt Deine Hundehaftpflicht diese Ansprüche auch für Dich ab – sogar vor einem Gericht – und trägt auch das Kostenrisiko hierfür. Neben der Versicherungssumme solltest Du auf jeden Fall auch den Umfang des Versicherungsschutzes beachten. Viele Tarife, die auf den ersten Blick gut und günstig aussehen haben versteckte Klauseln in den Bedingungen, so dass im Leistungsfall nicht aufkommen müssen. So solltest Du z.B. immer darauf achten, dass in den Versicherungsbedingungen kein Leinenzwang vereinbart ist, dass auch voller Versicherungsschutz besteht wenn ein Freund oder Bekannter mit dem Hund spazieren geht oder auch dass der Versicherungsschutz nicht nur auf Deutschland begrenzt ist, wenn Du mit Deinem Hund in den Urlaub fährst.
Wichtig für Dich: Alle Tarife, die Du auf tierversicherung.biz findest sind von den Leistungen sehr umfangreich. Die Bedingungen wurden von Versicherungsexperten entwickelt, die selber Hundehalter sind und wissen worauf man achten muss! Gleichzeitig haben wir mit verschiedenen Versicherungsgesellschaften verhandelt um einen guten Preis zu erzielen. Die Preisersparnis kommt daher zustande, dass sich über tierversicherung.biz jeden Tag viele Hundehalter versichern und so wir so günstigere Preise vereinbaren konnten – ohne auf wichtige Leistungen zu verzichten!

Ja, diese Art der Versicherung bezeichnet man als Hunde OP Versicherung. Je nach Tarif erhältst Du hier eine Kostenerstattung für notwendige Operationen, die bei Deinem Hund durchgeführt werden mussten inklusive der Voruntersuchung und der Nachbehandlung. Auch die Kosten für notwendige Medikamente und Verbandsmaterialien werden Dir erstattet.
Selbstverständlich bist Du in der Wahl des Tierarztes oder der Tierklinik frei, denn nur Du weißt bei welchem Tierarzt Dein Vierbeiner gut aufgehoben ist. In gewissen Fällen ist es auch ratsam direkt zu einem entsprechenden Fachtierarzt zu gehen damit Deinem Hund schnell und bestens geholfen werden kann. Bei der Wahl der richtigen Hunde OP Versicherung solltest Du auf jeden Fall darauf achten, ob und wenn ja in welcher Höhe es eine Leistungshöchstgrenze gibt und bis zu welchem Satz der Gebührenordnung die Kosten erstattet werden, so dass Du Dich im Fall der Fälle nicht noch um das finanzielle kümmern musst und Deinem Hund die Behandlung, die er benötigt zukommen lassen kannst.
Noch ein Tipp: Sehr gute Tarife verzichten ab einer gewissen Vertragslaufzeit auch auf das Kündigungsrecht des Versicherers, so dass Du Dir sicher sein kannst, dass Dein Hund auch im Alter bestens geschützt ist.

Ja, genau wie für uns Zweibeiner gibt es auch für unsere 4-beinigen Freunde eine „richtige“ Krankenversicherung, die als Hundekrankenversicherung bezeichnet wird. Neben den Kosten einer Operation (die Du auch separat in Form einer Hunde OP Versicherung absichern kannst) hast Du hier auch ambulante Kosten abgesichert. In einigen Tarifen erhältst Du sogar noch einen Zuschuss zu Vorsorgemaßnahmen und zu Impfkosten.
Im Bereich der Hundekrankenversicherung gibt es jedoch auch große Unterschiede was die Leistungen anbetrifft. Achte auf jeden Fall darauf ob und wenn ja in welcher Höhe es eine Leistungsgrenze gibt. Daneben solltest Du auf jeden Fall darauf achten bis zu welchem Satz der Gebührenordnung die Kosten erstattet werden. Während einfachste Behandlungen noch mit dem 1-fachen Satz abgerechnet werden, so können Notfallbehandlungen außerhalb der Sprechzeiten mit dem 4-fachen Satz abgerechnet werden. Der 4-fache Satz heißt auch wirklich, dass der Tierarzt Dir die Kosten mit dem Faktor 4 in Rechnung stellt.

Eigentlich brauchst Du gar keine speziellen Unterlagen, denn die meisten Hundehalter haben die Daten ihres Hundes im Kopf. Für die Antragsstellung wird lediglich der Name, die Rasse und das Geburtsdatum Deines Hundes benötigt. Bei Tarifen bei denen nach der Chipnummer gefragt wird, kannst Du diese jederzeit nachreichen.
Solltest Du Dich für eine Hunde OP Versicherung oder eine Hundekrankenversicherung entscheiden, so wird auch nach Vorerkrankungen Deines Hundes gefragt. Solltest Du hier nicht alle Daten im Kopf haben, so vermerke dies bitte im Antrag und wir werden dann zur Vervollständigung der Angaben mit Dir noch einmal Kontakt aufnehmen.

Ja, auch wenn dieser Fall noch hoffentlich weit in der Zukunft liegt, so soll hier für Dich nicht noch ein finanzieller Nachteil entstehen. Sollte Dein Hund, egal aus welchen Gründen nicht mehr bei Dir sein, so reicht eine kurze Mitteilung an uns aus und wir werden Deinen Vertrag umgehend aufheben. Solltest Du Deinen Beitrag im Voraus gezahlt haben, so bekommst Du natürlich auch zu viel gezahlte Beiträge erstattet.

Diese Frage haben wir in den letzten Tagen und Wochen sehr häufig gestellt bekommen, daher haben wir sie auch genau in dieser Formulierung aufgenommen. In der Hundehaftpflicht gibt es einen Rabatt, wenn Du mehrere Hunde versicherst, denn in der Praxis ist es so, dass z.B. bei der Absicherung von 4 Hunden das Risiko nicht 4 Mal so hoch ist, dass ein Schaden eintritt.
Aus diesem Grund haben wir auch einen entsprechenden Rabatt eingerechnet, so dass Du einen möglichst geringen Beitrag zahlst. In der Hundekrankenversicherung und der Hunde OP Versicherung gibt es auch Tarife, die ab dem 2. Hund einen Rabatt vorsehen. Solltest Du 2 oder mehrere Hunde versichern und Dein gewählter Tarif beinhaltet einen Rabatt, so werden wir diesen natürlich berücksichtigen.
Sehr gerne kannst Du Dich aber auch im Vorfeld schon an unser Team, bestehend aus Tiermedizinern und Versicherungsexperten wenden, und wir erstellen Dir ein konkretes Angebot für die Absicherung von mehreren Hunden. Der Rabatt fällt hier jedoch deutlich kleiner aus, da er eigentlich auch nicht auf der Kalkulation des Tarifs basiert. Warum sollte ein Hund weniger krank sein nur weil Du insgesamt 2 Hunde versicherst? Aus diesem Grund lassen wir uns auf unserer Seite immer nur die Berechnung eines Hundes zu, denn so erhältst Du den bestmöglichen Schutz auf Deinen Hund bezogen.

Ein ganz klares Ja – und dies unabhängig von der gewählten Sparte und des gewählten Tarifs!
Sowohl in der Hundehaftpflicht als auch in der Hundekrankenversicherung und der Hunde OP Versicherung besteht auch außerhalb von Deutschland entsprechender Versicherungsschutz ohne dass Du dies gesondert vereinbaren musst. Ganz ehrlich, wir Hundehalter suchen uns doch unsere Urlaubsziele so aus, dass unser Vierbeiner mit dabei sein kann und dann muss er, genau wie wir selber ja auch versichert sind, auch im Urlaub bestens geschützt sein. Im europäischen Ausland gelten alle Tarife – lediglich bei Fernreisezielen gibt es Unterscheidungen.
Aber möchtest Du Deinem Hund wirklich eine Flugreise zumuten? Doch keine Angst – wenn dies notwendig ist, gibt es natürlich auch hier entsprechende Tarife. Die genauen Leistungen kannst Du Dir, nachdem Du die Berechnung durchgeführt hast, in der Tarifübersicht ansehen.

Wenn Du jetzt eine Preisangabe wie z.B. 19,95 Euro erwartet hast, so müssen wir Dich leider enttäuschen. Welche Antwort würde man Dir geben, wenn Du fragst, was ein Hundebett kosten würde? Wahrscheinlich, dass es auf die Art des Hundebettes, das Material, die Verarbeitung, die Größe und auch auf die Marke ankommt, oder? Genau so ist es auch bei der Hundeversicherung. In erster Linie kommt es darauf an, welche Hundeversicherung Du genau meinst.
Meinst Du eine Hundehaftpflicht? Oder eine Hundekrankenversicherung? Oder eine Hunde OP Versicherung? Damit Du eine Antwort auf diese Frage bekommst, die auch auf Deinen Hund bezogen richtig ist, kannst Du ganz einfach und schnell in der jeweiligen Sparte Deinen Beitrag berechnen. Mit wenigen Klicks erhältst Du eine Übersicht der möglichen Tarife, deren Leistungen und den entsprechenden Beiträgen.
Bist Du Dir noch unsicher welche Leistungen Du abgesichert haben möchtest? Kein Problem: unser Team aus Tiermedizinern und Versicherungsexperten berät Dich gerne, so dass Du die passende Absicherung für Dich und Deinen Vierbeiner findest.

Wir machen keinen Unterschied zwischen den Hunderassen. In der Hundekrankenversicherung und in der Hunde OP Versicherung - hier sichern Hundebesitzer die Tierarztkosten ihres Hundes ab - spielt es überhaut keine Rolle welche Rasse Dein Hund hat. Bei diesen Versicherungen spielt jedoch das Alter Deines Hundes sehr wohl eine Rolle. Je nach Tarif gibt es maximale Aufnahmealter - sprich wenn Dein Hund bereits 12 Jahre alt ist, kann es sein, dass Du nicht aus allen Hundeversicherungen auswählen kannst. Wir haben aber für jedes Alter eine passende Versicherung. Wenn Du Dir nicht sicher bist, welche Hundeversicherung die Richtige für Dich und Deinen Vierbeiner ist, dann melde Dich gerne telefonisch bei uns. Wir haben bisher für jeden Hund die passende Versicherung gefunden.
Neben der Hundekrankenversicherung und der Hunde OP Versicherung ist die Hundehaftpflichtversicherung die wichtigste Absicherung für Deinen Hund. Hier gibt es Tarife, die nicht alle Hunderassen aufnehmen. Jedoch fragen wir Dich in der Berechnung nach der Rasse Deines Hundes und Du bekommst dann gleich die für Deinen Hund passenden Angebote der Hundehaftpflicht angezeigt. Solltest Du hier Fragen haben, dann freuen wir uns natürlich auch hier über Deine Nachricht oder Deinen Anruf.

Deine Frage ist nicht dabei?
Ruf uns anSchreib uns
Kontaktieren Sie uns