Hundehaftpflicht Staffordshire Bullterrier

- die wichtigste Versicherung für ein geschütztes Hundeleben
 

Die Hundehaftpflicht für den Staffordshire Bullterrier ist die wohl wichtigste Versicherung für den Hundehalter. Nahezu jede Versicherungsgesellschaft auf dem deutschen Versicherungsmarkt bietet eine Hundehaftpflicht für den Staffordshire Bullterrier an.

Ihre tierversicherung.biz Garantie

In vielen Bundesländern ist die Hundehaftpflicht schon Pflicht. Alle unsere Tarife erfüllen die Mindestanforderungen der Bundesländer. Unsere Tarife sind leistungsstark, bei uns finden Sie Klasse statt Masse. Testen Sie unserern TÜV geprüften Service und wählen Sie Ihre persönliche Hundehaftpflicht. Wählen Sie Ihren Leistungssieger!

Hundehaftpflicht Staffordshire Bullterrier Quelle: Olga Itina-Fotolia.com

 

Der Staffordshire Bullterrier

Der Import der Rasse des Staffordshire Bullterriers nach Deutschland ist verboten. Der Grund dafür liegt vor allem in der Namensähnlichkeit des amerikanischen Kampfhundes American Staffordshire Terrier. Während er in Deutschland als gefährlich angesehen wird, ist er in Großbritannien ein beliebter Familienhund, der als „Babysitterdog“ angesehen wird. Dies liegt in seiner überaus ausgeprägten Familien- und Kinderfreundlichkeit begründet. Es existieren ungefähr 500.000 reinrassige Exemplare des Staffordshire Bullterriers. 

 

Die Gefährdungshaftung - für Hund und Halter manchmal nicht ganz fair

Der Gesetzgeber hat für Halter von Hunden die sogenannte Gefährdungshaftung geregelt. Immer wenn sich die tierische Gefahr des Hundes auswirkt drohen Haftungsfälle. Hundehalter haften dann für Schäden die der Staffordshire Bullterrier anrichtet in vollem Umfang - und hier spielt ein Verschulden des Tieres und des Tierhalters keine Rolle.


Auch für den Staffordshire Bullterrier gilt die Gefährdungshaftung. Deshalb sollte eine Hundehaftpflicht die nachfolgenden Punkte mindestens beinhalten:

  • Führen ohne Leine
  • Hüten durch dritte Personen
  • Voller Versicherungsschutz auch in der Hundeschule
  • Teilnahme an Veranstaltungen, wie z.B. einer Hundeschau
  • Durchführung von Agility
  • Deckschäden
  • Auslandsaufenthalte
  • Welpen der versicherten Hündin bis zum Alter von mind. 6 Monaten
  • Mietsachschäden
Hundehaftpflicht Staffordshire Bullterrier Quelle: AVR-Fotolia.com

 

Sie wollen wissen wer und was tierversicherung.biz ist? Nehmen Sie sich doch 5 Minuten Zeit und sehen Sie sich unserer Video an. Garantiert nicht langweilig.

Sie, Ihr Staffordshire Bullterrier und tierversicherung.biz - eine starke Einheit

Der Hundehalter ist für Schäden, die sein Hund einem Dritten zufügt in vollem Umfang haftpflichtig zu machen. Grundlage für diesen Haftpflichtanspruch ist das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB).

Doch welche ist die richtige Versicherung für mich? Welche Versicherung hat eine gute Schadensabwicklung? Welche Hundehaftpflicht für den Staffordshire Bullterrier ist preiswert und trotzdem gut? Diese und ähnliche Fragen stellt sich jeder Hundehalter. Das Team von tierversicherung.biz hat den Markt der Hundehaftpflicht einmal genau unter die Lupe genommen. Leider ist es nicht so einfach, dass man sagen kann, je teurer die Hundehaftpflicht für den Staffordshire Bullterrier ist, desto besser ist diese auch. Neben großen Preisunterschieden gibt es auch große Leistungsunterschiede.  

Eine Übersicht der Tarife der Hundehaftpflicht für den Staffordshire Bullterrier finden Sie auch auf den Seiten von tierversicherung.biz. 

Haben Sie noch Fragen zu den Tarifen und Leistungen der Hundehaftpflicht für den Staffordshire Bullterrier oder zu einer unserer anderen Tierversicherungen? Rufen Sie uns an unter 02233 / 99 07 60 50 – wir helfen Ihnen gerne weiter! 

 

  1. Hundehaftpflicht für Hundehalter jeden Alters
  2. Hundehaftpflicht für Hundehalter ab 40 Jahren