Login

Spürnasen gesucht!

Wer hat die Lieblingspuppe meiner Tochter gestohlen?

Ein dreister Einbrecher hat es gewagt, den Schlüssel zu der Holzkiste zu stehlen, in der Kimbas Lieblings-Leckerli-Rezept aufbewahrt wird.

Es wird gemunkelt, dass der Geist des Räuberhundes Krummfinger-Raubart einen Nachfolger für die Schatzkisten-Bewachung im Grefrather Freilichtmuseum sucht.

Lust auf knifflige Rätsel gepaart mit einer Spurensuche? Dann bist du mit deinem Vierbeiner auf einer Hunde-Krimitour goldrichtig. Dieser Abenteuerspaziergang am Niederrhein fördert eure Teamfähigkeit und macht allen Spürnasen Spaß. Egal ob Könner oder Anfänger. Egal ob Zwei- oder Vierbeiner.

Dogilli Hunde-Krimitour

Mörtelsstrasse 60a
47929 Grefrath

Video abspielen

Komm mit zur Hunde-Krimitour

Ich biete drei verschiedene Touren am Niederrhein an. Die Ortsansässigen werden unsere schönen Landschaften mit ganz neuer Aufmerksamkeit erleben. Wer sich zum ersten Mal in unsere Region verirrt, wird sich wundern, welch wunderschönes und ruhiges Fleckchen Erde sich hier versteckt.

  • geführte Krimiwanderung (3-6 Kilometer - je nach Tour)
  • mindestens 8 Rätsel in verschiedenen Schwierigkeiten
  • Krimitasche mit notwendiger Ermittler-Ausrüstung (leihweise)
  • außergewöhnliches Abenteuer für Hundegruppen
  • originelles Geschenk für Hundeliebhaber

Was ist so toll an Hunde-Krimitouren?

Abwechslung: Hunde-Krimitouren bringen Abwechslung in den alltäglichen oft gleichen Ablauf der Spaziergänge
Teamwork: Sie bieten auf mehreren Ebenen die Möglichkeit, als Team zu agieren. Zum einen stärkt es die Bindung zwischen Besitzer und Hund. Zum anderen braucht es beim Lösen der Rätsel auch die Zusammenarbeit der Menschen.
Aufmerksamkeit: Mensch und Hund schenken sich mehr Aufmerksamkeit. Die wenigsten Hunde sind ausgebildete Fährtensucher. Also muss der Hund erst begreifen, was sein Mensch von ihm möchte. Auf der anderen Seite beobachtet der Hundeführer seinen Hund aufmerksamer als sonst und freut sich mit ihm, wenn er auf der richtigen Fährte ist.
Sozialverhalten: Hunde-Krimitouren sind für die Vierbeiner echte Abenteuer. Es geht in eine fremde Umgebung mit unbekannten Artgenossen. Die vielen Eindrücke hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

Austausch: Die Teilnehmer vereint die Liebe zum Hund. So haben sie eine Menge Themen, über die sie sich austauschen können: Hunderassen, Urlaubsziele, Ernährung, Leinen, Trainingsmöglichkeiten, Züchter, Frisöre, Hundeshops, eigentlich alles rund um den Hund.
Arbeitsfreude: Als wir die Hunde domestizierten, wurden ihnen artgerechte Aufgaben zugeteilt. Hunde lieben es zu arbeiten. (Wenn sie nicht nur als Begleithunde gezüchtet wurden.) Viel zu oft bleibt uns in unserem vollgeplanten Leben nicht gut Zeit, den Hund optimal auszulasten. Die Krimitour fordert den Hund auf neue Weise heraus und bringt die Hundeliebhaber auf Spielideen, die sie zu Hause mit ihrem Liebling ausüben können.
Auslastung: Mensch und Hund sind nach der Wanderung glücklich und auch müde.
Geselligkeit: Nicht selten laufen die Touren so harmonisch ab, dass wir im Anschluss gesellig beisammensitzen.

Kimba und ich: ein eingespieltes Team

Ilka Sommer
Veranstalterin
Hallo, ich heiße Ilka und organisiere seit mehreren Jahren Hunde-Krimitouren. Kimba unterstützt mich dabei.

Diese Seite ist ein Angebot der Dogilli Hunde-Krimitour

Für den Inhalt ist allein der Anbieter verantwortlich. Dies gilt insbesondere für die Richtigkeit und Vollständigkeit textlicher Inhalte, sowie für die Beachtung von Urheberrechten z.B. an Bildern und anderen Inhalten.

Die Puntobiz GmbH prüft weder die Inhalte noch die urheberrechtliche Situation.

Oh nein! Dein Browser ist veraltet.

Bitte nutze einen modernen Browser wie z.B. Google Chrome, damit Du alle Funktionen unserer Website nutzen kannst.
Alternativ helfen wir Dir unter 02233 / 99 07 60 50 gerne telefonisch weiter!

Google Chrome herunterladenOK, verstanden!