Ponyhaftpflichtversicherung

- die Gefährdungshaftung ist nicht fair
 

Wenn Sie Halter von Ponys, Fohlen, Esel oder Kleinpferde sind, empfehlen wir Ihnen unsere Ponyhaftpflichtversicherung: Denn was gesetzlich für Hunde und Pferde gilt, gilt natürlich auch für Ponys, Fohlen, Kleinpferde und Esel.

Die Halter haften zu 100% für Schäden, die ihre Tiere Dritten oder deren Eigentum zufügen. Die Haftpflichtansprüche, die in solchen Fällen auf den Besitzer zukommen, können schnell eine große finanzielle Belastung darstellen. Wird beispielsweise bei einem durch das Pony verursachten Unfall ein Mensch so schwer verletzt, dass Invaliditätsansprüche geltend gemacht werden, bedeutet dies für den Halter eine Verpflichtung lebenslang zu zahlen.
 


Aus diesem Grunde ist eine Ponyhaftpflichtversicherung absolut zu empfehlen. Da Ponys, Fohlen, Kleinpferde und Esel nicht nur kleiner sind sondern in der Regel auch kleinere Schäden anrichten, wurde die Ponyhaftpflichtversicherung konzipiert. Ihr Umfang entspricht der einer Pferdeversicherung, ist preislich aber günstiger.

Folgende Leistungen sollte eine Ponyhaftpflichtversicherung enthalten:

  • Fremdreiterrisiko sollte mitversichert sein!
  • Reitbeteiligungen sollten mitversichert sein!
  • Teilnahme an Turnieren sollte mitversichert sein!
  • Auslandsaufenthalte weltweit sollten mitversichert sein!
  • ungewollter Deckakt sollte mitversichert sein!
  • Fohlen der versicherten Stute sollten bis zu einem gewissen Alter mitversichert sein!
  • alle Flurschäden sollten mitversichert sein!
  • Regressansprüche der Sozialversicherungsträger (z.B. Krankenkasse) sollten mitversichert sein!
  • Offen- und Laufstallhaltung sollte mitversichert sein!
  • Reiten mit ungewöhnlichen Zäumungen, Sätteln oder ohne Sattel (inklusive gebisslose Zäumungen und Reiten im Damensattel) sollten mitversichert sein!
  • Es sollte keine Helmpflicht bestehen!
  • Es sollten keine Vorschriften seitens der Versicherung zur Zaunhöhe bestehen!
  • Mietsachschäden an gemieteten Stallungen sowie an gemieteten Reithallen sollten bis zu einer festgelegten Summe versichert sein. Für Schäden an geliehenen Pferdetransportanhängern sollte das Gleiche gelten.
  • Abwehr unberechtigter Ansprüche (Rechtsschutzfunktion) sollte enthalten sein!
  • Die Gesamtleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres sollte nicht maximiert sein!

Auf diese Weise können sich Tierhalter durch eine Ponyhaftpflichtversicherung mit geringen monatlichen Beiträgen vor großen Schadenansprüchen schützen.
 

Nähere Informationen über unsere Ponyhaftpflichtversicherung finden Sie auf unserer Internetseite tierversicherung.biz. Unser Team berät Sie auch gerne telefonisch! Sie erreichen uns unter der Nummer 02233/99076050.

Sie wollen wissen wer und was tierversicherung.biz ist? Hier finden Sie ein spannendes Video, wir erzählen Ihnen gerne was tierversicherung.biz für uns bedeutet.

Haben Sie noch weitere Fragen rund um die Tierversicherung? Rufen Sie uns an unter 02233/99 07 60 50! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Hier geht es zu unseren

Hundeversicherungen

Hier geht es zu unseren Hundeversicherungen

Unsere günstigen

Katzenversicherungen

Unser günstigen Katzenversicherungen

Maßgeschneiderte

Pferdeversicherungen

Maßgeschneiderte Pferdeversicherungen