Pferdehaftpflichtversicherung Burma Pony

- mit dieser Pferdeversicherung gehts ins Gelände
 

Die Pferdehaftpflichtversicherung für das Burma Pony ist die wichtigste Versicherung für jeden Pferdehalter. Der Paragraph 833 des Bürgerlichen Gesetzbuches besagt, dass Sie als Pferdehalter zu 100 Prozent für Ihr Tier haften.

Durch eine Pferdehaftpflichtversicherung für das Burma Pony können Sie jedoch wenigstens das finanzielle Risiko minimieren, indem Sie sich im Falle eines Schadens davor schützen, Ihr gesamtes Vermögen zu verlieren!

Quelle: Puntobiz GmbH

 

Empfehlung für Pferdehaftpflicht-Versicherungen

- die auch in unabhängigen Vergleichen immer besonders gut abschneiden:

BASIS-SCHUTZ

Versicherungssumme

5 Millionen

ab € 5,57/Monat

Pferdehaftpflicht abschließen

PREMIUM-SCHUTZ

Versicherungssumme

20 Millionen

ab € 7,37/Monat

Pferdehaftpflicht abschließen

KOMFORT-SCHUTZ

Versicherungssumme

10 Millionen

ab € 6,41/Monat

Pferdehaftpflicht abschließen

Bei allen 3 Versicherungen sind mindestens
die folgenden Risiken abgedeckt:

  1. Haftung der Reitbeteiligungen
  2. Haftung der Fremdreiter
  3. Teilnahme an Turnieren
  4. Teilnahme an Rennen
  5. private Kutschfahrten
  6. Reiten mit ungewöhnlichen Zäumungen
  1. Mietsachschäden an gemieteten Stallungen, Reithallen und Weiden
  2. Schäden an geliehenen Reitutensilien
  3. gewollter und ungewollter Deckakt
  4. Forderungsausfalldeckung

Das Burma Pony - ein kräftiges Pony

Das Burma Pony gehört zur Gattung der Ponys und hat seine Herkunft in der Republik Birma.
Das Burma Pony ist ein genügsames, schnelles, ausdauerndes Pony. Außerdem ist das Burma Pony gegen Hitze und Nässe resistent. Des weiteren ist es kräftig und eignet sich gut für Einsätze unter Geschirr und Sattel.

Der Kopf hat ein gerades Profil und ist regelmäßig. Der mittellange Hals wird gut getragen und setzt gut an. Der Widerrist ist durchschnittlich. Die Schultern sind schräg. Der Rücken ist von mittlerer Länge. Das Burma Pony hat eine kräftige Lende und eine muskulöse Kruppe. Der Schweif setzt tief an. Die Extremitäten sind stabil und trocken, die Hufe äußerst hart. Es kommen alle Farben vor, vor allem Schecken, Braune und Falben. Das Burma Pony erreicht ein durchschnittliches Stockmaß von ca. 134 cm.

Quelle: Puntobiz GmbH

 

Sie wollen wissen wer und was tierversicherung.biz ist? Schauen Sie sich doch unser Video an, wir möchten Ihnen gerne erzählen was tierversicherung.biz für uns bedeutet. Garantiert 5 spannende Minuten.

Folgende Leistungspunkte sollten in einer guten Pferdehaftpflichtversicherung enthalten sein:

  • Fremdreiterrisiko sollte mitversichert sein!
  • Reitbeteiligungen sollten mitversichert sein!
  • Teilnahme an Turnieren sollten mitversichert sein!
  • Auslandsaufenthalte sollten mitversichert sein!
  • Ein ungewollter Deckakt sollte mitversichert sein!
  • Fohlen der versicherten Stute sollten mitversichert sein!
  • private Kutschfahrten sollten mitversichert sein!
  • Alle Flurschäden sollten mitversichert sein!
  • Regressansprüche der Sozialversicherungsträger (z.B. Krankenkasse) sollten mitversichert sein!
  • Offen- und Laufstallhaltung sollte mitversichert sein!
  • Reiten mit ungewöhnlichen Zäumungen, Sätteln oder ohne Sattel (inklusive gebisslose Zäumungen und Reiten im Damensattel) sollten mitversichert sein!
  • Keine Helmpflicht sollte enthalten sein!
  • Keine Vorschriften seitens der Versicherung zur Zaunhöhe sollten enthalten sein!

Haben Sie noch Fragen oder wünschen Sie eine persönliche Beratung? Dann rufen Sie uns doch einfach an! Sie erreichen uns unter 02233/99 07 60 50 – unser Team hilft Ihnen gerne!

  1. Versicherung für Pferd und Reiter
  2. Pferdekrankenversicherung
  3. Reiterunfallversicherung
  4. Pferdelebensversicherung
  5. Pferde OP Versicherung

Hier geht es zu unseren

Hundeversicherungen

Hier geht es zu unseren Hundeversicherungen

Unsere günstigen

Katzenversicherungen

Unser günstigen Katzenversicherungen

Maßgeschneiderte

Pferdeversicherungen

Maßgeschneiderte Pferdeversicherungen