Vorstellung Ann-Kathrin Fries
 

Wir möchten Ihnen hier Frau Ann-Kathrin Fries vorstellen, eine Rechtsanwältin die einfach anders ist. Sie erhalten auf das Erstgespräch einen Rabatt in Höhe von 25%. Weitere Kosten werden nach der anwaltlichen Gebührenordnung berechnet. Bitte weisen Sie Frau Fries bei Ihrer Kontaktaufnahme darauf hin, dass Sie Kunde von tierversicherung.biz sind.
 

Tierrecht liegt Ann-Kathrin Fries besonders am Herzen

In allen zivil- und verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten vertritt die Rechtsanwältin Ann-Kathrin Fries, die ihre Kanzlei im Jahre 2005 unter ihrem damaligen Namen Ann-Kathrin Nötzel gründete, ihre Mandanten.  Neben Kinder- und Jugendrecht sowie Verkehrsrecht und Arbeitsrecht gehört ein weiteres, außergewöhnliches Fachgebiet zu ihren Schwerpunkten: das Tierrecht.

Dass es hier um mehr geht als einem auf die Schnelle einfallen mag, zeigen die vielen Themenbereiche, zu denen Ann-Kathrin Fries ihre Mandanten berät und bei denen sie sie vertritt. So existieren unzählige Gesetze und Verordnungen, welche Hundebesitzern vorschreiben was sie zu tun und insbesondere was sie zu lassen haben. Die wichtigsten hat sie in einer Art „Bußgeldkatalog“ für Hundebesitzer zusammengefasst.

Ann-Kathrin Fries beschäftigt sich weiterhin mit der Frage, wann ein Züchter für die Krankheit eines verkauften Tieres haften muss und wie die rechtliche Bedeutung eines Besuches beim Tierarzt oder Tierheilpraktiker einzuschätzen ist. Zudem gibt es Fälle, in denen das Haustier des Nachbarn oder Pferde auf der Weide vergiftet werden und dabei landläufig noch die fälschliche Annahme herrscht, dass es sich dabei um bloße Sachbeschädigung handelt. Haustiere spielen zudem auch im Mietrecht eine große Rolle.

Fragen und Streitfälle können sich außerdem ergeben wenn Waldi und Miez mit in den Urlaub fahren. Schließlich tauchen Tiere sogar im Scheidungsrecht auf, wenn sich die Frage nach dem Unterhalt oder dem Umgangsrecht, ähnlich wie bei Kindern, ergibt.  Weitere Beispiele aus ihrem Tätigkeitsbereich sind in Bezug auf das Kinder- und Jugendrecht die Eingliederungshilfe im Rahmen von AO-SF, das Schulrecht, die Kindertagespflege im Sinne von § 23ff SGB VIII sowie in Bezug auf das Verkehrsrecht die zivilrechtliche Unfallregulierung, das Verkehrsstrafrecht und die Ordnungswidrigkeiten.   Da in vielen Streitfällen die Parteien weiterhin noch miteinander zu tun haben, kann eine außergerichtliche Beilegung eines Rechtsstreits durchaus wertvoller sein als ein Sieg vor Gericht, der bei der unterlegenen Partei zwangsläufig das Gefühl der Unterlegenheit zurück lässt. Im besten Fall lässt sich nach Einschätzung der rechtlichen Möglichkeiten und der Erfolgschancen ein Streit im Vorfeld vermeiden. Sollte die Klärung der Angelegenheit dennoch durch ein Gericht erforderlich sein, vertritt Ann-Kathrin Fries die Interessen ihrer Mandanten effektiv und mit Nachdruck, vor allen deutschen Amtsgerichten, Landgerichten und Oberlandesgerichten.

Entsprechend ihres Anliegens, Informationen verständlich und überzeugend zu vermitteln, hält Ann-Kathrin Fries regelmäßig Vorträge und verfasst viele Artikel zu den oben genannten Themenbereichen. Nähere Informationen hierzu sind auf der Website nachzulesen oder natürlich direkt bei ihr zu erfragen.

Möchten Sie mit Frau Ann-Kathrin Fries Kontakt aufnehmen, da Sie ein spezielles Anliegen haben? Hier sind die Kontaktdaten von ihr:


Rechtsanwaltskanzlei

Ann-Kathrin Fries
Oppelner Str. 17
50389 Wesseling
Telefon: 02236/81273
Telefax: 02236/882454
Mail: info@rechtsanwaeltin-fries.de
Internet: www.rechtsanwaeltin-fries.de