Häufig gestellte Fragen • Alles zur Pferdeversicherung

 

Was ist der 1-fache oder 2-fache Satz der Gebührenordnung?

 
Im Bereich der Pferde OP Krankenversicherung kann man zwischen dem 1-fachen und 2-fachen Satz der Gebührenordnung wählen. Was ist der Unterschied?


Der Tierarzt hat eine feste Gebührenordnung. Jede Behandlung ist hier mit einem fest definierten Betrag enthalten. Frei entscheiden kann er jedoch, wie oft er diesen Betrag abrechnet. Er kann wählen zwischen dem 1-fachen, 2-fachen oder 3-fachen Satz. Gerade bei komplizierten Operationen oder Behandlungen außerhalb der normalen Sprechzeiten (z.B. bei einer Kolik-OP) wird häufig der 2-fache Satz abgerechnet.

tierversicherung.biz empfiehlt daher auch die Komfortabsicherung bis zum 2-fachen Satz der Gebührenordnung.

Im Bereich der Pferde OP Krankenversicherung kann man frei wählen ob man den einfachen oder zweifachen Satz absichern möchte. Im Bereich der Pferdekrankenversicherung wird grundsätzlich bis zum 1-fachen Satz erstattet.

Anders sieht es dagegen im Bereich der Hundekrankenversicherung und der Katzenkrankenversicherung aus. Hier stehen auch höhere Erstattungssätze zur Verfügung.