Hundekrankenversicherung Abrechnung
 

Rechnen der Versicherer der Hundekrankenversicherung auch mit dem Tierarzt direkt ab? Oder muss ich selber in Vorleistung gehen? 


Das kommt auf den gewählten Tarif an. Manche Versicherungen rechnen mit dem Tierarzt ab. Hierfür müssen Sie der Gesellschaft eine Abtretungserklärung zukommen lassen. Die Versicherung rechnet mit dem Tierarzt dann direkt ab.

In der Praxis kann der Vorgang an den Tierarzten scheitern. Denn dieser muss diese Art der Abrechnung mitmachen. Hier fragen Sie im Vorfeld besser bei Ihrem Tierarzt nach.

Empfehlung für Hundekrankenversicherungen

- die auch in unabhängigen Vergleichen immer besonders gut abschneiden:

BASIS-SCHUTZ

ambulante und stationäre Erstattung

bis € 2.500/Jahr

€ 28,90/Monat

Hunde-KV abschließen

KOMFORT-SCHUTZ

ambulante und stationäre Erstattung
Vorsorgeerstattung Impfkosten

bis € 5.000/Jahr

€ 39,90/Monat

Hunde-KV abschließen

Bei beiden Versicherungen sind mindestens
die folgenden Risiken abgedeckt:

  1. freie Tierarztwahl
  2. keine Wartezeiten bei Behandlungen
    von Unfallfolgen
  3. kostenfreie Mitgliedschaft im Tierhalterclub Deutschland
  4. weltweiter Versicherungsschutz
    bis zu 4 Monaten
  1. Operationen bis zum 3fachen Satz
    der GOT versichert
  2. ambulante Kosten bis zum 3fachen Satz der GOT versichert
  3. Rabatte bei mehreren Tieren