PERFEKTER VIER-PFOTENSCHUTZ

Exklusiv für Dinner for Dogs Kunden:

Die optimale Absicherung vor hohen OP-Kosten

Zusätzlich erhalten Sie:
 Ein Leckerli-Paket Ihrer Wahl aus
dem Dinner for Dogs-Katalog

Gratis-DVD »kurz & knapp« –
Der Ratgeber für Hundehalter

Das Beste für Ihr Bestes:

Die neue Hunde-OP-Krankenversicherung –
entwickelt von Hundehaltern für Hundehalter!

Gehen Sie auf Nummer sicher und schützen Sie sich vor hohen Tierarztkosten, falls Ihrem vierbeinigen Liebling einmal etwas Ernsthaftes passiert. Unsere Hunde-OP-Krankenversicherung ist hierfür der leistungsstärkste Schutz bis zum Eintrittsalter von 6 Jahren.

Highlights und Top-Leistungen

  • Kündigungsverzicht nach 3 Versicherungsjahren – einzigartiges Tarifmerkmal in Deutschland
  • Kosten des Untersuchungstages vor der Operation und 15 Tage der Nachbehandlung sind mitversichert
  • freie Tierarztwahl

Unser Willkommensgeschenk

In Kooperation Dinner for Dogs und Tiervision.de gibt es ein Leckerli-Paket Ihrer Wahl aus dem Dinner for Dogs-Katalog und zusätzlich  die DVD »kurz & knapp - Der Ratgeber für Hundehalter mit wertvollen Tipps rund um Ihren Hund.

Lassen Sie sich das nicht entgehen

Tarif-Details von Premium Plus

  •  100% Erstattung bis zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung ohne Leistungshöchstgrenze
  •  HD / ED, Zuschuss für Prothesen sowie Kastration aus medizinischen Gründen mitversichert
  •  Gratis Willkommensgeschenk: Ein Leckerli-Paket Ihrer Wahl aus dem Dinner for Dogs-Katalog plus die DVD »kurz & knapp - Der Ratgeber für Hundehalter«
  •  Kündigungsverzicht nach 3 Versicherungsjahren – einzigartiges Tarifmerkmal in Deutschland
  •  Kosten des Untersuchungstages vor der Operation und 15 Tage der Nachbehandlung sind mitversichert
  •  freie Tierarztwahl

max. € 250,– Selbstbeteiligung / 20 % pro Versicherungsfall
ab € 15,22 pro Monat für jeden Hund

ohne Selbstbeteiligung
ab € 17,90 pro Monat für jeden Hund

  • Kostenübernahme

    Versicherungsschutz besteht für eine veterinärmedizinische notwendige Operation des Hundes wegen Krankheit oder Unfall

    •  Übernahme der Operationskosten zu 100% bis zum
    • 2- fachen Satz der Gebührenordnung
    • 3- fachen Satz der Gebührenordnung mit schriftlicher Begründung des Tierarztes
    •  Übernahme der Kosten
    • für die letzte operationsvorbereitende Untersuchung, hierzu zählen alle Maßnahmen die geeignet erscheinen einen Befund zu erheben
    • der Nachbehandlung bis zum 15. Kalendertag nach der Operation
    • für verordnete Medikamente und Verbrauchsmaterial in Verbindung mit der Operation
    • bei Operationen Entropium und Nabelbruch nach einer Wartezeit von 6 Monaten
    • bei Kastration/Sterilisation, die wegen gynäkologischen, andrologischen oder onkologischen Erkrankungen durchgeführt werden muss (Entzündungen oder tumoröse Veränderungen der Geschlechtsorgane, hormonabhängige sonstige Tumore), nach einer Wartezeit von 6 Monaten
    • für Operationen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einem Kaiserschnitt entstehen, der wegen Komplikationen bei der Geburt veterinärmedizinisch notwendig ist
    • bei Versicherungsfällen aufgrund der Erkrankungen Ektropium, Ellbogengelenksdysplasie (ED), Fragmentierter Processus coronoideus medialis ulnae, Hüftgelenksdysplasie (HD), Isolierter Processus anconaeus (IPA), Kryptorchismus, Patellaluxation, Radius curvus nach einer Wartezeit von 18 Monaten. Für jede dieser Erkrankungen ist die Leistung begrenzt auf jeweils einen einzigen Versicherungsfall
    •  einmaliger Kostenzuschuss für Prothesen von € 500,– nach einer Wartezeit von 24 Monaten
    • Der Kostenzuschuss kann nur für veterinärmedizinisch notwendige Prothesen (künstliche Gliedmaßen, künstliche Gelenke, künstliche Organe/Organteile)  beansprucht werden, die nach Ablauf einer Wartezeit von 24 Monaten vom Tierarzt verordnet oder verschrieben werden.
    •  Übernahme von
    • notwendiger Zuschläge bei Nacht und Wochenenddiensten bei Vorliegen eines Notfalles
    • Wegegeld und Reisekosten, sofern der Hund transportunfähig ist und eine tierärztliche Bescheinigung vorliegt
    •  freie Tierarztwahl
    •  Versicherungsschutz besteht im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland
  • Auslands- und Krankenschutz

    •  Während eines vorübergehenden Aufenthaltes bis zu 3 Monaten besteht Versicherungsschutz:
    • innerhalb Europas, in den Mittelmeeranliegerstaaten sowie auf den Kanarischen Inseln, den Azoren und Madeira. Bei der Kostenerstattung der ausländischen Rechnungen ist die Erstattung auf die deutsche Gebührenordnung begrenzt.
    •  bei unbegrenztem Aufenthalt des versicherten Tieres in Spanien besteht voller Versicherungsschutz
  • Wartezeiten

    •  keine Wartezeit bei Verkehrsunfällen mit polizeilicher Meldung
    •  30 Tage allgemeine Wartezeit auf Grund von Krankheit oder Unfall

    Der Versicherer leistet für bestimmte Erkrankungen erst nach Ablauf von besonderen Wartezeiten, diese finden Sie unter dem Punkt »Kostenübernahme«.

  • Eintrittsalter des Hundes

    •  Eintritt in die Versicherung muss der Hund mindestens 3 Monate alt sein, das Höchstalter bei Aufnahme in die Versicherung beträgt 6 Jahre (keine Vollendung des 7. Lebensjahres)
  • Prämienentwicklung während der Vertragslaufzeit

    •  Monatsbeitrag mit max. € 250,– /
      Selbstbeteiligung 20 % pro Versicherungsfall
    • € 15,22 ab einem Alter von 3 Monaten
    • € 16,92 ab dem 3.ten Geburtstag
    • € 18,62 ab dem 5.ten Geburtstag
    • € 20,32 ab dem 6.ten Geburtstag
    •  Monatsbeitrag ohne Selbstbeteiligung
    • € 17,90 ab einem Alter von 3 Monaten
    • € 19,90 ab dem 3.ten Geburtstag
    • € 21,90 ab dem 5.ten Geburtstag
    • € 23,90 ab dem 6.ten Geburtstag

    Die Versicherungsprämien ändern sich im Vertragsablauf entsprechend der erreichten Altersstufe Ihres Hundes.

  • Leistungsverbesserungen durch TIERVERSICHERUNG.BIZ

    Folgende Leistungsverbesserungen gegenüber dem Normaltarif  erhalten Sie durch Ihren Abschluss bei TIERVERSICHERUNG.BIZ

    •  bei unbegrenztem Aufenthalt des versicherten Tieres in Spanien besteht voller Versicherungsschutz
  • nicht versicherte Kosten und Aufwendungen

    Der Versicherer regelt in den Bedingungen übersichtlich die nicht versicherten Kosten. Wir haben ergänzend zu den Bedingungen die für uns Wichtigsten aufgeführt:

    • Krankheiten, Unfälle oder angeborene Fehlentwicklungen, die bei Antragsstellung bekannt waren, sofern Sie nicht ausdrücklich vom Versicherungsschutz erfasst sind
    • Zahnpflege, Zahnsteinentfernen, kosmetische Zahnbehandlung, Zahnersatz sowie Korrektur von Zahn- und Kieferanomalien
    • Operationen, die der Herstellung des jeweiligen Rassestandards dienen
    • Diät- und Futterergänzungsmittel
    • Erstellung von Gesundheitszeugnissen und Gutachten
    • Operationen auf Grund von Schäden, die Sie bzw. ein Familienangehöriger vorsätzlich herbeigeführt haben bzw. für die Sie einen Anspruch arglistig herbeigeführt haben
    • Operationen und Krankheiten oder Unfällen, die durch Kriegsereignisse jeder Art, Aufruhr, Aufstand und Gewalttätigkeiten anlässlich einer öffentlichen Ansammlung oder Kundgebung entstehen
    • Operationen von Krankheiten oder Unfällen die durch Erdbeben, Überschwemmungen und Kernenergie entstehen
    • Operationen von Krankheiten, die infolge von Epidemien oder Pandemien entstehen
    • Kosten für Operationen (inklusive Voruntersuchung und Nachbehandlung) von Krankheiten oder Unfällen, die im Zusammenhang mit dem Decken, der Trächtigkeit, der Scheinträchtigkeit oder der Geburt stehen, mit Ausnahme der Operationskosten, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einem Kaiserschnitt entstehen, der wegen Komplikationen bei der Geburt veterinärmedizinisch notwendig ist
  • Vertragslaufzeit und Kündigungsrechte

    Die Versicherung hat besonders verbraucherfreundliche Kündigungsregeln, so dass Ihr Hund auch im Alter verlässlich abgesichert ist.

    Ihre Möglichkeiten:

    Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 1 Jahr, ohne Kündigung verlängert sich dieser stillschweigend jeweils um ein weiteres Jahr.

    Der Vertrag kann ohne Einhaltung einer Frist im ersten Jahr zum vereinbarten Ablauf von Ihnen gekündigt werden. Danach kann der Vertrag jeweils zum Ende eines Versicherungsmonats gekündigt werden. Der Vertrag kann ohne Einhaltung einer Frist beendet werden, sofern der Hund sich nicht mehr in Ihrem  Besitz befindet.

    Nach einem Leistungsfall können Sie innerhalb eines Monats den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen.

    Möglichkeiten der Versicherung:

    Die Versicherung kann den Vertrag nur unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten zum vereinbarten Ablauf innerhalb der ersten 3 Jahre kündigen. Nach 3 Jahren verzichtet die Versicherung einseitig auf das ordentliche Kündigungsrecht.

    Nach einem Leistungsfall kann die Versicherung den Vertrag innerhalb eines Monats kündigen. Die Versicherung verzichtet nach 3 Versicherungsjahren einseitig zu Gunsten des Versicherungsnehmers auf das Kündigungsrecht im Leistungsfall.

  • Risikoträger

    Der Versicherungsschutz wird von folgender Gesellschaft gewährleistet:

    Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG
    Barmenia-Allee 1
    42119 Wuppertal

  • Versicherungsbedingungen

IHR PERFEKTER VIER-PFOTENSCHUTZ

Sorgen Sie mit der Premium Plus Hunde-OP-Krankenversicherung für Ihren kleinen Liebling vor und sichern Sie sich ein Leckerli-Paket Ihrer Wahl aus dem Dinner for Dogs-Katalog sowie die kostenlose DVD »kurz & knapp« – der Ratgeber für Hundeliebhaber.

Puntobiz GmbH
Vogelsanger Weg 14
50354 Hürth

Tel.: 02233/ 99076050
Fax: 02233/ 99076011

info@tierversicherung.biz
www.tierversicherung.biz

Marketing und Presse
Tel: 02233/99076098
presse@tierversicherung.biz

Geschäftsführer
Oliver Janes, Oliver Kirsch

Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Oliver Janes
Puntobiz GmbH
Vogelsanger Weg 14
50354 Hürth

Umsatzsteueridentifikationsnummer:
DE236637567

Handelsregister
Amtsgericht Köln, HRB 52436

Berufsausübung
Kammerzugehörigkeit:
Industrie- und Handelskammer zu Köln
Unter Sachsenhausen 10–26
50667 Köln

Tel. 0221/16400
Fax 0221/1640129
service@koeln.ihk.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung
Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO (Deutschland)

Berufsrechtliche Regelungen
Gewerbeordnung
Versicherungsvertragsgesetz
Versicherungsvermittlerverordnung

Vermittlerregister
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V.
Breite Straße 29
10178 Berlin

Tel. 0180 / 600 58 50 (0,20 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Registernummer: D-8FGC-8SW6S-08

Aufsichtsbehörde
(Für den Vertrieb von Versicherungen)
Industrie- und Handelskammer zu Köln
Unter Sachsenhausen 10-26
50667 Köln

Tel. 0221/1640-0
Fax 0221/1640-129

Beteiligung
Das Unternehmen hält keine direkten oder indirekten Beteiligungen von über zehn Prozent an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens. Kein Versicherungsunternehmen hält eine direkte oder indirekte Beteiligung von über zehn Prozent an den Stimmrechten oder am Kapital des Unternehmens.

Schlichtungsstellen für die außergerichtliche Streitbeilegung:
Versicherungsombudsmann e. V.
Postfach 080632
10006 Berlin

Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 060222
10052 Berlin

PERFEKTER VIER-PFOTENSCHUTZ

Exklusiv für Dinner for Dogs Kunden:

Die optimale Absicherung vor hohen OP-Kosten

Zusätzlich erhalten Sie:
Ein Leckerli-Paket Ihrer Wahl aus
dem Dinner for Dogs-Katalog

Gratis-DVD »kurz & knapp« –
Der Ratgeber für Hundehalter

PERFEKTER VIER-PFOTENSCHUTZ

Exklusiv für Dinner for Dogs Kunden:

Die optimale Absicherung vor hohen OP-Kosten

Zusätzlich erhalten Sie:
Ein Leckerli-Paket Ihrer Wahl aus
dem Dinner for Dogs-Katalog +

Gratis-DVD »kurz & knapp« –
Der Ratgeber für Hundehalter

Das Beste für Ihr Bestes:

Die neue Hunde-OP-Krankenversicherung –
entwickelt von Hundehaltern für Hundehalter!

Gehen Sie auf Nummer sicher und schützen Sie sich vor hohen Tierarztkosten, falls Ihrem vierbeinigen Liebling einmal etwas Ernsthaftes passiert. Unsere Hunde-OP-Krankenversicherung ist hierfür der leistungsstärkste Schutz bis zum Eintrittsalter von 6 Jahren.

Highlights und Top-Leistungen

  • Kündigungsverzicht nach 3 Versicherungsjahren – einzigartiges Tarifmerkmal in Deutschland
  • Kosten des Untersuchungstages vor der Operation und 15 Tage der Nachbehandlung sind mitversichert
  • freie Tierarztwahl

Unser Willkommensgeschenk

In Kooperation Dinner for Dogs und Tiervision.de gibt es ein Leckerli-Paket Ihrer Wahl aus dem Dinner for Dogs-Katalog und zusätzlich die DVD »kurz & knapp" - Der Ratgeber für Hundeliebhaber« mit wertvollen Tipps rund um Ihren Hund.

Lassen Sie sich das nicht entgehen

Tarif-Details von Premium Plus

  •  100% Erstattung bis zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung ohne Leistungshöchstgrenze
  •  HD / ED, Zuschuss für Prothesen sowie Kastration aus medizinischen Gründen mitversichert
  •  Gratis Willkommensgeschenk:
    Ein Leckerli-Paket Ihrer Wahl aus dem Dinner for Dogs-Katalog plus die DVD »kurz & knapp«
  •  Kündigungsverzicht nach 3 Versicherungsjahren – einzigartiges Tarifmerkmal in Deutschland
  •  Kosten des Untersuchungstages vor der Operation und 15 Tage der Nachbehandlung sind mitversichert
  •  freie Tierarztwahl
  • Kostenübernahme

    Versicherungsschutz besteht für eine veterinärmedizinische notwendige Operation des Hundes wegen Krankheit oder Unfall

    •  Übernahme der Operationskosten zu 100% bis zum
    • 2- fachen Satz der Gebührenordnung
    • 3- fachen Satz der Gebührenordnung mit schriftlicher Begründung des Tierarztes
    •  Übernahme der Kosten
    • für die letzte operationsvorbereitende Untersuchung, hierzu zählen alle Maßnahmen die geeignet erscheinen einen Befund zu erheben
    • der Nachbehandlung bis zum 15. Kalendertag nach der Operation
    • für verordnete Medikamente und Verbrauchsmaterial in Verbindung mit der Operation
    • bei Operationen Entropium und Nabelbruch nach einer Wartezeit von 6 Monaten
    • bei Kastration/Sterilisation, die wegen gynäkologischen, andrologischen oder onkologischen Erkrankungen durchgeführt werden muss (Entzündungen oder tumoröse Veränderungen der Geschlechtsorgane, hormonabhängige sonstige Tumore), nach einer Wartezeit von 6 Monaten
    • für Operationen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einem Kaiserschnitt entstehen, der wegen Komplikationen bei der Geburt veterinärmedizinisch notwendig ist
    • bei Versicherungsfällen aufgrund der Erkrankungen Ektropium, Ellbogengelenksdysplasie (ED), Fragmentierter Processus coronoideus medialis ulnae, Hüftgelenksdysplasie (HD), Isolierter Processus anconaeus (IPA), Kryptorchismus, Patellaluxation, Radius curvus nach einer Wartezeit von 18 Monaten. Für jede dieser Erkrankungen ist die Leistung begrenzt auf jeweils einen einzigen Versicherungsfall
    •  einmaliger Kostenzuschuss für Prothesen von € 500,– nach einer Wartezeit von 24 Monaten
    • Der Kostenzuschuss kann nur für veterinärmedizinisch notwendige Prothesen (künstliche Gliedmaßen, künstliche Gelenke, künstliche Organe/Organteile)  beansprucht werden, die nach Ablauf einer Wartezeit von 24 Monaten vom Tierarzt verordnet oder verschrieben werden.
    •  Übernahme von
    • notwendiger Zuschläge bei Nacht und Wochenenddiensten bei Vorliegen eines Notfalles
    • Wegegeld und Reisekosten, sofern der Hund transportunfähig ist und eine tierärztliche Bescheinigung vorliegt
    •  freie Tierarztwahl
    •  Versicherungsschutz besteht im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland
  • Auslands- und Krankenschutz

    •  Während eines vorübergehenden Aufenthaltes bis zu 3 Monaten besteht Versicherungsschutz:
    • innerhalb Europas, in den Mittelmeeranliegerstaaten sowie auf den Kanarischen Inseln, den Azoren und Madeira. Bei der Kostenerstattung der ausländischen Rechnungen ist die Erstattung auf die deutsche Gebührenordnung begrenzt.
    •  bei unbegrenztem Aufenthalt des versicherten Tieres in Spanien besteht voller Versicherungsschutz
  • Wartezeiten

    •  keine Wartezeit bei Verkehrsunfällen mit polizeilicher Meldung
    •  30 Tage allgemeine Wartezeit auf Grund von Krankheit oder Unfall

    Der Versicherer leistet für bestimmte Erkrankungen erst nach Ablauf von besonderen Wartezeiten, diese finden Sie unter dem Punkt »Kostenübernahme«.

  • Eintrittsalter des Hundes

    •  Eintritt in die Versicherung muss der Hund mindestens 3 Monate alt sein, das Höchstalter bei Aufnahme in die Versicherung beträgt 6 Jahre (keine Vollendung des 7. Lebensjahres)
  • Prämienentwicklung während der Vertragslaufzeit

    •  Monatsbeitrag mit max. € 250,– /
      Selbstbeteiligung 20 % pro Versicherungsfall
    • € 15,22 ab einem Alter von 3 Monaten
    • € 16,92 ab dem 3.ten Geburtstag
    • € 18,62 ab dem 5.ten Geburtstag
    • € 20,32 ab dem 6.ten Geburtstag
    •  Monatsbeitrag ohne Selbstbeteiligung
    • € 17,90 ab einem Alter von 3 Monaten
    • € 19,90 ab dem 3.ten Geburtstag
    • € 21,90 ab dem 5.ten Geburtstag
    • € 23,90 ab dem 6.ten Geburtstag

    Die Versicherungsprämien ändern sich im Vertragsablauf entsprechend der erreichten Altersstufe Ihres Hundes.

  • Leistungsverbesserungen durch TIERVERSICHERUNG.BIZ

    Folgende Leistungsverbesserungen gegenüber dem Normaltarif  erhalten Sie durch Ihren Abschluss bei TIERVERSICHERUNG.BIZ

    •  bei unbegrenztem Aufenthalt des versicherten Tieres in Spanien besteht voller Versicherungsschutz
  • nicht versicherte Kosten und Aufwendungen

    Der Versicherer regelt in den Bedingungen übersichtlich die nicht versicherten Kosten. Wir haben ergänzend zu den Bedingungen die für uns Wichtigsten aufgeführt:

    • Krankheiten, Unfälle oder angeborene Fehlentwicklungen, die bei Antragsstellung bekannt waren, sofern Sie nicht ausdrücklich vom Versicherungsschutz erfasst sind
    • Zahnpflege, Zahnsteinentfernen, kosmetische Zahnbehandlung, Zahnersatz sowie Korrektur von Zahn- und Kieferanomalien
    • Operationen, die der Herstellung des jeweiligen Rassestandards dienen
    • Diät- und Futterergänzungsmittel
    • Erstellung von Gesundheitszeugnissen und Gutachten
    • Operationen auf Grund von Schäden, die Sie bzw. ein Familienangehöriger vorsätzlich herbeigeführt haben bzw. für die Sie einen Anspruch arglistig herbeigeführt haben
    • Operationen und Krankheiten oder Unfällen, die durch Kriegsereignisse jeder Art, Aufruhr, Aufstand und Gewalttätigkeiten anlässlich einer öffentlichen Ansammlung oder Kundgebung entstehen
    • Operationen von Krankheiten oder Unfällen die durch Erdbeben, Überschwemmungen und Kernenergie entstehen
    • Operationen von Krankheiten, die infolge von Epidemien oder Pandemien entstehen
    • Kosten für Operationen (inklusive Voruntersuchung und Nachbehandlung) von Krankheiten oder Unfällen, die im Zusammenhang mit dem Decken, der Trächtigkeit, der Scheinträchtigkeit oder der Geburt stehen, mit Ausnahme der Operationskosten, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einem Kaiserschnitt entstehen, der wegen Komplikationen bei der Geburt veterinärmedizinisch notwendig ist
  • Vertragslaufzeit und Kündigungsrechte

    Die Versicherung hat besonders verbraucherfreundliche Kündigungsregeln, so dass Ihr Hund auch im Alter verlässlich abgesichert ist.

    Ihre Möglichkeiten:

    Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 1 Jahr, ohne Kündigung verlängert sich dieser stillschweigend jeweils um ein weiteres Jahr.

    Der Vertrag kann ohne Einhaltung einer Frist im ersten Jahr zum vereinbarten Ablauf von Ihnen gekündigt werden. Danach kann der Vertrag jeweils zum Ende eines Versicherungsmonats gekündigt werden. Der Vertrag kann ohne Einhaltung einer Frist beendet werden, sofern der Hund sich nicht mehr in Ihrem  Besitz befindet.

    Nach einem Leistungsfall können Sie innerhalb eines Monats den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen.

    Möglichkeiten der Versicherung:

    Die Versicherung kann den Vertrag nur unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten zum vereinbarten Ablauf innerhalb der ersten 3 Jahre kündigen. Nach 3 Jahren verzichtet die Versicherung einseitig auf das ordentliche Kündigungsrecht.

    Nach einem Leistungsfall kann die Versicherung den Vertrag innerhalb eines Monats kündigen. Die Versicherung verzichtet nach 3 Versicherungsjahren einseitig zu Gunsten des Versicherungsnehmers auf das Kündigungsrecht im Leistungsfall.

  • Risikoträger

    Der Versicherungsschutz wird von folgender Gesellschaft gewährleistet:

    Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG
    Barmenia-Allee 1
    42119 Wuppertal

  • Versicherungsbedingungen

  • Kostenübernahme

    Versicherungsschutz besteht für eine veterinärmedizinische notwendige Operation des Hundes wegen Krankheit oder Unfall

    •  Übernahme der Operationskosten zu 100% bis zum
    • 2- fachen Satz der Gebührenordnung
    • 3- fachen Satz der Gebührenordnung mit schriftlicher Begründung des Tierarztes
    •  Übernahme der Kosten
    • für die letzte operationsvorbereitende Untersuchung, hierzu zählen alle Maßnahmen die geeignet erscheinen einen Befund zu erheben
    • der Nachbehandlung bis zum 15. Kalendertag nach der Operation
    • für verordnete Medikamente und Verbrauchsmaterial in Verbindung mit der Operation
    • bei Operationen Entropium und Nabelbruch nach einer Wartezeit von 6 Monaten
    • bei Kastration/Sterilisation, die wegen gynäkologischen, andrologischen oder onkologischen Erkrankungen durchgeführt werden muss (Entzündungen oder tumoröse Veränderungen der Geschlechtsorgane, hormonabhängige sonstige Tumore), nach einer Wartezeit von 6 Monaten
    • für Operationen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einem Kaiserschnitt entstehen, der wegen Komplikationen bei der Geburt veterinärmedizinisch notwendig ist
    • bei Versicherungsfällen aufgrund der Erkrankungen Ektropium, Ellbogengelenksdysplasie (ED), Fragmentierter Processus coronoideus medialis ulnae, Hüftgelenksdysplasie (HD), Isolierter Processus anconaeus (IPA), Kryptorchismus, Patellaluxation, Radius curvus nach einer Wartezeit von 18 Monaten. Für jede dieser Erkrankungen ist die Leistung begrenzt auf jeweils einen einzigen Versicherungsfall
    •  einmaliger Kostenzuschuss für Prothesen von € 500,– nach einer Wartezeit von 24 Monaten
    • Der Kostenzuschuss kann nur für veterinärmedizinisch notwendige Prothesen (künstliche Gliedmaßen, künstliche Gelenke, künstliche Organe/Organteile)  beansprucht werden, die nach Ablauf einer Wartezeit von 24 Monaten vom Tierarzt verordnet oder verschrieben werden.
    •  Übernahme von
    • notwendiger Zuschläge bei Nacht und Wochenenddiensten bei Vorliegen eines Notfalles
    • Wegegeld und Reisekosten, sofern der Hund transportunfähig ist und eine tierärztliche Bescheinigung vorliegt
    •  freie Tierarztwahl
    •  Versicherungsschutz besteht im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland
  • Auslands- und Krankenschutz

    •  Während eines vorübergehenden Aufenthaltes bis zu 3 Monaten besteht Versicherungsschutz:
    • innerhalb Europas, in den Mittelmeeranliegerstaaten sowie auf den Kanarischen Inseln, den Azoren und Madeira. Bei der Kostenerstattung der ausländischen Rechnungen ist die Erstattung auf die deutsche Gebührenordnung begrenzt.
    •  bei unbegrenztem Aufenthalt des versicherten Tieres in Spanien besteht voller Versicherungsschutz
  • Wartezeiten

    •  keine Wartezeit bei Verkehrsunfällen mit polizeilicher Meldung
    •  30 Tage allgemeine Wartezeit auf Grund von Krankheit oder Unfall

    Der Versicherer leistet für bestimmte Erkrankungen erst nach Ablauf von besonderen Wartezeiten, diese finden Sie unter dem Punkt »Kostenübernahme«.

  • Eintrittsalter des Hundes

    •  Eintritt in die Versicherung muss der Hund mindestens 3 Monate alt sein, das Höchstalter bei Aufnahme in die Versicherung beträgt 6 Jahre (keine Vollendung des 7. Lebensjahres)
  • Prämienentwicklung während der Vertragslaufzeit

    •  Monatsbeitrag mit max. € 250,– /
      Selbstbeteiligung 20 % pro Versicherungsfall
    • € 15,22 ab einem Alter von 3 Monaten
    • € 16,92 ab dem 3.ten Geburtstag
    • € 18,62 ab dem 5.ten Geburtstag
    • € 20,32 ab dem 6.ten Geburtstag
    •  Monatsbeitrag ohne Selbstbeteiligung
    • € 17,90 ab einem Alter von 3 Monaten
    • € 19,90 ab dem 3.ten Geburtstag
    • € 21,90 ab dem 5.ten Geburtstag
    • € 23,90 ab dem 6.ten Geburtstag

    Die Versicherungsprämien ändern sich im Vertragsablauf entsprechend der erreichten Altersstufe Ihres Hundes.

  • Leistungsverbesserungen durch TIERVERSICHERUNG.BIZ

    Folgende Leistungsverbesserungen gegenüber dem Normaltarif  erhalten Sie durch Ihren Abschluss bei TIERVERSICHERUNG.BIZ

    •  bei unbegrenztem Aufenthalt des versicherten Tieres in Spanien besteht voller Versicherungsschutz
  • nicht versicherte Kosten und Aufwendungen

    Der Versicherer regelt in den Bedingungen übersichtlich die nicht versicherten Kosten. Wir haben ergänzend zu den Bedingungen die für uns Wichtigsten aufgeführt:

    • Krankheiten, Unfälle oder angeborene Fehlentwicklungen, die bei Antragsstellung bekannt waren, sofern Sie nicht ausdrücklich vom Versicherungsschutz erfasst sind
    • Zahnpflege, Zahnsteinentfernen, kosmetische Zahnbehandlung, Zahnersatz sowie Korrektur von Zahn- und Kieferanomalien
    • Operationen, die der Herstellung des jeweiligen Rassestandards dienen
    • Diät- und Futterergänzungsmittel
    • Erstellung von Gesundheitszeugnissen und Gutachten
    • Operationen auf Grund von Schäden, die Sie bzw. ein Familienangehöriger vorsätzlich herbeigeführt haben bzw. für die Sie einen Anspruch arglistig herbeigeführt haben
    • Operationen und Krankheiten oder Unfällen, die durch Kriegsereignisse jeder Art, Aufruhr, Aufstand und Gewalttätigkeiten anlässlich einer öffentlichen Ansammlung oder Kundgebung entstehen
    • Operationen von Krankheiten oder Unfällen die durch Erdbeben, Überschwemmungen und Kernenergie entstehen
    • Operationen von Krankheiten, die infolge von Epidemien oder Pandemien entstehen
    • Kosten für Operationen (inklusive Voruntersuchung und Nachbehandlung) von Krankheiten oder Unfällen, die im Zusammenhang mit dem Decken, der Trächtigkeit, der Scheinträchtigkeit oder der Geburt stehen, mit Ausnahme der Operationskosten, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einem Kaiserschnitt entstehen, der wegen Komplikationen bei der Geburt veterinärmedizinisch notwendig ist
  • Vertragslaufzeit und Kündigungsrechte

    Die Versicherung hat besonders verbraucherfreundliche Kündigungsregeln, so dass Ihr Hund auch im Alter verlässlich abgesichert ist.

    Ihre Möglichkeiten:

    Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 1 Jahr, ohne Kündigung verlängert sich dieser stillschweigend jeweils um ein weiteres Jahr.

    Der Vertrag kann ohne Einhaltung einer Frist im ersten Jahr zum vereinbarten Ablauf von Ihnen gekündigt werden. Danach kann der Vertrag jeweils zum Ende eines Versicherungsmonats gekündigt werden. Der Vertrag kann ohne Einhaltung einer Frist beendet werden, sofern der Hund sich nicht mehr in Ihrem  Besitz befindet.

    Nach einem Leistungsfall können Sie innerhalb eines Monats den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen.

    Möglichkeiten der Versicherung:

    Die Versicherung kann den Vertrag nur unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten zum vereinbarten Ablauf innerhalb der ersten 3 Jahre kündigen. Nach 3 Jahren verzichtet die Versicherung einseitig auf das ordentliche Kündigungsrecht.

    Nach einem Leistungsfall kann die Versicherung den Vertrag innerhalb eines Monats kündigen. Die Versicherung verzichtet nach 3 Versicherungsjahren einseitig zu Gunsten des Versicherungsnehmers auf das Kündigungsrecht im Leistungsfall.

  • Risikoträger

    Der Versicherungsschutz wird von folgender Gesellschaft gewährleistet:

    Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG
    Barmenia-Allee 1
    42119 Wuppertal

  • Versicherungsbedingungen