„Über mich“:
 
Mein Name:
Cleo
Mein Spitzname:
Mausi
Mein Geburtsdatum:
10.04.2004
Meine Rasse:
EKH
Ich bin kastriert/sterilisiert:
ja
Mein Geschlecht:
Mädchen
Mein Gewicht:
5,5 kg
Mein Fell:
schwarz, kurz
Freigänger oder Stubentiger
Freigänger
Gechipt
jawohl
 
„Mein Charakter“:
Auf einer Skala von 1-10 (wenig - viel) bin ich:
 
Selbständig             (anhänglich bis eigenständig)
5
Selbstbewusst        (zurückhaltend bis mutig)
3
Freundlich               (unfreundlich bis freundlich)
9
Neugierig                (Stubenhocker bis Forscher)
8
Eigenwillig              (stur bis zugänglich)
4
Verspielt                 (Spielmuffel bis Clown)
5
Sensibel                  (Sensibelchen bis Harter Brocken)
6
Lautstark              (ganz leise bis Schreihals)
4
Aufmerksam           (Zappelphillip bis Sinnesscharf)
9
Temperamentvoll   (Schlafmütze bis Heißsporn)
7
 
"So lässt es sich leben":
 
Meine Hobbies:
schlafen, schnarchen, Mäuse jagen, Mitbewohner anzicken, schmusen, Pflanzen anknabbern
Das mag ich:
Vögeln hinterher jagen, sonnenbaden und im Staub räkeln, Kartons zum reinkrabbeln
Das mag ich nicht:
Wasser am Fell, Autos und Tierarztbesuche
Mein Lieblingsspielzeug:
Schnur Enden
Mein Lieblingsfutter:
die Sorte, die nicht da ist
Mein Lieblingsplatz:
Fensterbrett über der Heizung
Meine Auszeichnungen bei Ausstellungen:
/
Meine Lieblingsbeschäftigung:
schlafen, oder so tun als ob
Meine Mitbewohner:
Leo, der Kater, viele Fische, die Dosenöffner Katrin und Bert
Sie wohnen in:
Weinheim
Ihre Mailadresse:
Bei ihnen lebe ich seit:
ich 4 Monate alt war
Vorher wohnte ich:
bei den Eltern von Katrin
Mein Lebenslauf:
Ich wurde im Korb unter dem Stuhl in der Küche von Katrins Mama zusammen mit 3 anderen Jungs geboren. Mit denen hab ich die ersten 4 Monate verbracht. Danach bin ich zusammen mit meinem Bruder Felix zu Katrin und Bert gezogen. Als ich 2 Jahre als war, hab ich mich anfahren lassen.
Seitdem ist mein Leben um viele Tierarztbesuche und einige OPs reicher geworden und ich insgesamt viel ruhiger und zurückhaltender. Trotzdem bin und bleibe ich ein Mäuseschreck. In unserem 5. Lebensjahr ist mein Bruder leider gestorben und ich war sehr einsam. Aber seit ich meinen neuen Mitbewohner Leo habe, kann ich endlich wieder beweisen, dass ich die Chefkatze bin!
So bin ich versichert:
Meine beste Geschichte:
Ich bin als kleines Kätzchen einen schönen Nadelbaum hochgeklettert und erst wieder runter gekommen, als die ganze Nachbarschaft unterm Baum stand und aufgeregt die Feuerwehr holen wollte. Das war lustig!
Mein Vorbild:
wer braucht Vorbilder, wenn er perfekt ist :-)
Mein Lieblingszitat:    
"Wo man die Katze streichelt, da ist sie gern."