„Über mich“:
 
Mein Name:
Bazi vom Bernsteinlicht
Mein Spitzname:
"Monster"
Mein Geburtsdatum:
12.09.2003
Meine Rasse:
Britisch Kurzhaar
Ich bin kastriert/sterilisiert:
ja
Mein Geschlecht:
männlich
Mein Gewicht:
7kg
Mein Fell:
blue/white
Freigänger oder Stubentiger
Stubentiger
Gechipt
nein
 
„Mein Charakter“:
Auf einer Skala von 1-10 (wenig - viel) bin ich:
 
Selbständig             (anhänglich bis eigenständig)
5
Selbstbewusst        (zurückhaltend bis mutig)
4
Freundlich               (unfreundlich bis freundlich)
10
Neugierig                (Stubenhocker bis Forscher)
9
Eigenwillig              (stur bis zugänglich)
8
Verspielt                 (Spielmuffel bis Clown)
5
Sensibel                  (Sensibelchen bis Harter Brocken)
8
Lautstark              (ganz leise bis Schreihals)
3
Aufmerksam           (Zappelphillip bis Sinnesscharf)
9
Temperamentvoll   (Schlafmütze bis Heißsporn)
3
 
"So lässt es sich leben":
 
Meine Hobbies:
Fliegen und Käfer und Spinnen suchen, aus dem Fenster schauen,
Das mag ich:
Besuch und Leckerli
Das mag ich nicht:
Silvester
Mein Lieblingsspielzeug:
Schnipsel jeglicher Art und Käfer/Fliegen
Mein Lieblingsfutter:
da ich das Futter nicht kaufen kann, muss ich wohl nehmen was auf den Tisch kommt... und das tue ich dann auch!
Mein Lieblingsplatz:
mein Kissen auf der Couch
Meine Auszeichnungen bei Ausstellungen:
/
Meine Lieblingsbeschäftigung:
Schlafen, dösen, fressen und Frauchen anstarren
Meine Mitbewohner:
Jana
Sie wohnt in:
Potsdam
Ihre Mailadresse:
/
Bei ihr lebe ich seit:
ich 12 Wochen alt bin
Vorher wohnte ich:
bei meiner Züchterin
Mein Lebenslauf:
geboren, 12 Wochen mit meiner Mutter und meinen Geschwisterchen bei der Züchterin aufgewachsen und dann kurz vor Weihnachten umgezogen, quasi mit Schleife dran
So bin ich versichert:
Meine beste Geschichte:
Der Beinahfang eines Vogels auf dem Balkon, bei dem ich dann aber doch nur mit der Kralle im Gitter hängen blieb und peinlichst von Frauchen befreit werden musste
Mein Vorbild:
Garfield
Mein Lieblingszitat:    
"Wie ...Du bist schon wieder zu Hause, musst Du nicht länger arbeiten??"