„Über mich“:
 
Mein Name:
Apollo von Monte Christo
Mein Spitzname:
Apollo, Poldi, Lino
Mein Geburtsdatum:
12.12.2006
Meine Rasse:
Dalmatiner
Ich stamme ab von:
Daiko von der Leinewiese und Freya von Holli´s Meute
Mein Geschlecht:
Rüde
Meine Nationalität:
Deutsch
Meine Größe:
66cm
Mein Gewicht:
43kg
Farbe meines Fells:
Weiß-schwarz
 
„Mein Charakter“:
Auf einer Skala von 1-10 (wenig - viel) bin ich:
 
Selbständig             (anhänglich bis eigenständig)
9
Selbstbewusst        (zurückhaltend bis mutig)
10
Freundlich               (unfreundlich bis freundlich)
8
Neugierig                (Stubenhocker bis Forscher)
10
Eigenwillig              (stur bis zugänglich)
5
Verspielt                 (Spielmuffel bis Clown)
10
Sensibel                  (Sensibelchen bis Harter Brocken)
7
Gelehrsam              (null Bock bis Mastermind)
5
Aufmerksam           (Zappelphillip bis Sinnesscharf)
7
Temperamentvoll   (Schlafmütze bis Heißsporn)
10
 
"So lässt es sich leben":
 
Meine Hobbies:
Extremwedeln (Frauchen- und Besucherbeine sind danach immer so schön blau), den Leuten von der Müllabfuhr ein bisserl Arbeit abnehmen (O-Ton Frauchen: "Die können das allein und werden auch noch bezahlt. Du nicht!"), im Moment übe ich mich nach wie vor dran, Frauchens Wurst von Teller zu teleportieren... leider ohne nennenswerte Erfolge bislang :-(
Das mag ich:
mit meinen Kumpels Chester und Castor rumtoben, "meinen" Harem Nelly (Chihuahua), Nolly (Doberfrau), Klein-Emma(Dackelinen-Mix), Groß-Emma (Labimädchen), Bambi (quer-durch-alles-Mix-Mädchen), Alaska (meine Dalmi-Oma, zwar alt aber oho, die rennt mich mit ihren 14 Jährchen noch glatt in den Boden) und Shiva (süßes Dalmi-Mädel aus der Nachbarschaft), Pepper (meine Kindergarten-Liebe, eine Aussie-Dame), hab ich jetzt einen vergessen? *grübel* Ach, und Ball spielen mit Frauchen!!!!
Das mag ich nicht:
den Rüden von gegenüber, der immer so schön sein Herrchen durch die Gegend zerrt, regulär unfreundliche pöbelnde und freche Rüden, Pfotenverbände (hab ne Grasmilbenallergie, das ist sowas von nervig), Regenwetter
Mein Lieblingsspielzeug:
Igelball für drinnen und Frauchens Wurball (der mit der Schnur, sonst fliegt der net weit genug) und überhaupt alles, worauf man rumkauen kann
Mein Lieblingsfutter:
ich futter alles... auch wenn es gar net zum futtern ist
Meine Ausbildung:
alsoooo... offiziell und anerkannt hab ich keine... Frauchen hat mir alles beigebracht, was ein anständiger Kerl so wissen muss
Meine Auszeichnungen bei Wettbewerben oder Ausstellungen:
gar keine, legt mein Frauchen keinen Wert drauf... sie weiß auch so, dass ich der Tollste bin
 
Das kann ich:
am Rollstuhl laufen (mein Frauchen sitzt in einem), das übliche (Sitz, Platz, Fuß usw.), Frauchen Handschuhe oder Socken ausziehen (nur das wiedergeben fällt mir noch so schwer), Rollstuhl ziehen (bislang noch ohne Frauchens Erlaubnis, findet sie nicht so witzig)
Meine Mitbewohner:
mein Frauchen, Bartagame Charly, Fische, Britisch-Kurzhaar Mädel Laika, Peterbald-Katerchen Lantesh
Sie wohnen in:
Kassel
Ihre Mailadresse:
Bei ihnen lebe ich seit:
14. Februar 2007
Vorher wohnte ich:
bei meiner Züchterin
Mein Lebenslauf:
Na ja, bin im Alter von ca. zwei Monaten zu Frauchen gekommen... einfach als Kumpel und Begleiter... ich denke, ich mach meinen Job ganz gut, hergeben mag sie mich jedenfalls nicht mehr
So bin ich versichert:
Haftpflicht, Op-Kosten, Rechtsschutz
Meine beste Geschichte:
ich erleb jeden Tag so viel, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll...
Mein Vorbild:
Aaron, ein Dobermann-Mix und sozusagen mein Lehrer... er hat mir alles beigebracht, was ein gestandener Kerl fürs Leben wissen muss. Hab dich lieb, Aaron... du fehlst hier! Hoffe, du hast keine Schmerzen mehr und wartest an der Regenbogenbrücke auf dein Herrchen.
Mein Lieblingszitat:    
 
Das von meinem Frauchen: Urteile nie über jemanden, wenn du nicht mindestens zehn Monde lang in seinen Mokassins gegangen bist (altes indianisches Sprichwort)